Seit über 30 Jahren halten wir uns an folgendes Prinzip:

 

Die Wahl eines Repetitoriums ist Vertrauenssache.

Deshalb muss das Repetitorium durch Leistung und Erfolg überzeugen.

Das ist bei Alpmann Schmidt seit 1980 der Fall!

 

1. Wir sind hauptberuflich in der juristischen Ausbildung tätig. Wir arbeiten weder zusätzlich als Rechtsanwälte noch betreuen wir das Repetitorium in Heidelberg und Mannheim nur neben zahlreichen anderen Filialen.

 

2. Der Erfolg von Alpmann Schmidt in Heidelberg/Mannheim wird in jedem Examenstermin erneut bestätigt. Wir veröffentlichen in unseren Broschüren zu jedem Examenstermin eine Liste von Personen, die uns ihr überragendes Examensergebnis mitgeteilt haben. Wir teilen den Vornamen und den Zunamen unserer „Besten“ mit. Wir werben mit aktuellen Ergebnissen und nicht vereinzelten Erfolgen oder solchen aus anderen Bundesländern.   

 

3. Wir haben ein außerordentlich intensives Kursprogramm. Das gesamte Kursprogramm beinhaltet sechs Unterrichtsstunden pro Woche im Zivilrecht. Im Öffentlichen Recht sind es sechs Unterrichtstunden pro Woche für die Dauer von fünf Monaten. In den weiteren fünf Monaten sind es drei Unterrichtsstunden pro Woche. Im Strafrecht sind es drei Unterrichtsstunden pro Woche. Das gesamte Kursprogramm besteht also aus insgesamt 15 Unterrichtsstunden pro Woche für die Dauer von fünf Monaten. In den weiteren fünf Monaten sind es insgesamt 12 Unterrichtsstunden pro Woche.

 

Kein anderes Repetitorium bietet ein so intensives Gesamtprogramm im Strafrecht, im Öffentlichen Recht und im Zivilrecht an

 

4. Wir bieten in jedem Halbjahr in Heidelberg zwei neu beginnende Kurse mit identischem Inhalt an. Sie müssen keinen fortlaufenden Kurs besuchen, der zu Beginn eines Halbjahres einfach nur aufgefüllt wird. Auf diese Weise verhindern wir, dass Teilnehmer mit ganz unterschiedlichem Leistungsstand gleichzeitig unterrichtet werden. Unsere Teilnehmer können jede Woche frei entscheiden, welchen der beiden Kurse sie besuchen wollen. Wir wollen dadurch Überschneidungen mit universitären oder privaten Verpflichtungen vermeiden. 

 

5. Die Kursunterlagen in den mündlichen Kursen werden von uns persönlich erarbeitet und überarbeitet, um auf die Examensanforderungen in Baden-Württemberg speziell vorzubereiten. Alpmann Schmidt aus Münster liefert zwei Klausuren pro Woche mit ausführlicher Musterlösung.

 

Sie erhalten die Unterlagen in den mündlichen Kursen nicht nur in gedruckter Form sondern auch digital. Diese Leistung gibt es in dieser Form in keinem anderen Repetitorium im Bundesgebiet.

 

6. Sie erhalten 2 Klausuren mit einer ausführlichen Musterlösung pro Woche. Diese beiden Klausuren können Sie zu Hause schreiben und zur Korrektur einreichen oder zur zusätzlichen Übung in Eigenregie verwenden. Wir stellen Ihnen damit Im Laufe eines Kursjahres an die 100 Examensklausuren zur Verfügung.

 

7. Die vollständigen Kursunterlagen sind ebenfalls bereits im Kurspreis enthalten. Sie müssen nicht weitere Skripten entgeltlich erwerben.

 

8. Bei Alpmann Schmidt, Heidelberg/Mannheim wird der Endpreis in zehn monatlichen Raten abgebucht. Bei anderen Repetitorien müssen Sie den monatlichen Kursbeitrag elfmal oder zwölfmal bezahlen, so dass sich der Endpreis dadurch entsprechend erhöht.

 

9. Sie werden bei uns persönlich betreut und individuell gefördert. Wir haben die dafür notwenige Zeit, da wir hauptberuflich in der juristischen Ausbildung tätig sindt. Wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Für ausführliche Beratungsgespräche bieten unsere Kursleiter wöchentliche Sprechstunden an, die natürlich kostenfrei sind.